Ankündigung der Veranstaltung "Inklusion 2015".
Diese Email im Browser ansehen

Das Programm zum Event

Tagesplan, Vorträge, Workshops und die Referenten 


Der Event "Inklusion 2015" findet am Donnerstag, den 01.10.2015 im Matthias-Ehrenfried-Haus, Bahnhofstraße 4-6, 97070 Würzburg statt.

Ihr Tagesplan

  • 09:00 - Einlass - Kaffee, Brezel
  • 10:00 - Grußwort - Frau Dr. Hülya Dübler (Soz. Referentin der Stadt Würzburg) und Wolfgang Vogt (Vorsitzender BKF-Petö e.V.)
  • 10:15 - Referat I - Rita Mechtl (Rosenheim) "Aktive Teilhabe in einem inklusiven Bildungsangebot für alle. Private Schulen Oberaudorf-Inntal"
  • 11:00 - Referat II - Prof. Stefanie Koehler (München) "Inklusion als bildungspolitische und gesellschaftliche Herausforderung" 
  • 11:45 - Referat III - Patrik Külper (Lübeck) " Aus dem Lebensalltag eines Berufstätigen mit Behinderung" 
  • 12:30 - 13:30 - Mittagspause
  • 13:30 - 15:00 - Workshop I: Prof. Willibald Weichert (Hamburg) "Theorie und Praxis von Teilhabe und Selbstbestimmung" - Workshop II - Rita Mechtl (Rosenheim) "Alle lernen zusammen?! Pädagogische und organisatorische Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche inklusive Bildung. Eine Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben."         
  • 15:00 - 15:30 - Präsentation -  Ergebnisse der Workshops
  • 15:30 - Kaffeepause
  • 16:00 - Referat IV - Yvonne Kuhnke (Uni München) "Nachbarschaftliche Hilfen – Erwartungen an gemeinschaftliche Wohnprojekte" 
  • 16:45 - Referat V - Klaus Ederle-Lerch (München) "Alle gehören dazu - Inklusion als gesellschaftliches Querschnittsthema"
  • 17:30 - Referat VI - Andreas Kempf (ZBFS Zentrum Bayern Familie und Soziales) "Beruf und Arbeit für Menschen mit Behinderung"
  • 18:00 - Referat VII - Oliver Sitko (Würzburg) "Gelebte Inklusion - win gGmbH"
  • 18:30 - 19:00 - Diskussion und Abschluss "Go together" bei einem Glas Wein...

Ihre Referenten:

  1. Prof. Dr. Stefanie Koehler München, Pädagogin, Lehrbeauftragte der Hochschule Fresenius München Fachbereich Gesundheitsökonomie, Honorarprofessorin der András Petö Hochschule Budapest.
  2. Patrik Külper, Lübeck. Technischer Zeichner. Arbeitet in einem Industriebetrieb für Brandschutzsysteme in Schleswig-Holstein.
  3. Yvonne Kuhnke, M.A. Rehabilitationswissenschaften, Technische Universität MünchenDiversitätssoziologie. Wissenschaftspreis der ConSozial 2014.
  4. Rita Mechtl, Rosenheim, Sonderschullehrerin, Dipl. Konduktorin, Pädagogische Leiterin der Privaten Schulen Oberaudorf-Inntal.
  5. Prof. Dr. Willibald WeichertUniversität HamburgErziehungswissenschaft. Vater eines körper- und mehrfach behinderten Sohnes.
  6. Klaus Ederle-Lerch, Landesfachreferent Behindertenhilfe Paritätischer Wohlfahrtsverband Bayern e.V. und Paritätischer Wohlfahrtsverband Unterfranken.
  7. Andreas Kempf, Zentrum Bayern Familie und Soziales
  8. Oliver Sitko, Geschäftsführer win gGmbH Würzburg, einer Tochtergesellschaft der gfi gGmbH.

Ihre Supporter:






  


Matthias Ehrenfried Haus Würzburg

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten zum Thema Subkulturen in unserer modernen Gesellschaft.

Die Homepage der Veranstaltung finden Sie hier.
Ein PDF zur Veranstatlung finden Sie hier.
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung bei der Bekanntmachung dieses Events. 

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Wolfgang Vogt

Vorstand des Bunderverbandes Konduktive Förderung e.V.
Bundesverband Konduktive Förderung e.V.
Copyright 2015 Bundesverband Konduktive Förderung e.V., Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Mailing Adresse ist:
info@bkf-petoe.de

Möchten Sie die Art ändern, wie Sie diese Emails erhalten?
Sie können Ihre Einstellungen aktualisieren oder sich aus der Liste austragen lassen.