BKF Jahresbericht 2017/2018

Liebe Mitglieder,

der Jahresbericht 2017/2018 wurde während der Jahresmitgliederversammlung in Fürstenried präsentiert.

HIER ist eine online Version erhältlich zum Nachlesen und zum Herunterladen

 

Verzeichnis aller Inklusionsbetriebe in Deutschland

Verzeichnis aller Inklusionsbetriebe in Deutschland 2018 auf REHADAT: Die aktuelle Auflage des Verzeichnisses enthält über 1.000 Betriebe, die schwerbehinderten Menschen eine inklusive und gleichberechtigte Teilhabe am allgemeinen Arbeitsmarkt bieten.

Inklusionsbetriebe oder Inklusionsfirmen (vorherige Bezeichnung: Integrationsfirmen) bieten für Menschen mit Behinderung Arbeitsplätze mit tariflicher oder ortsüblicher Bezahlung und ermöglichen den Einstieg in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Der Anteil schwerbehinderter Beschäftigter liegt in Inklusionsbetrieben zwischen 30 und 50 Prozent und ist damit höher als in anderen Unternehmen.

Einladung zur Tagung des Konduktorenverbandes und zur Mitgliederversammlung

LETZTE ERINNERUNG

Liebe Mitglieder,
Ich möchte an unsere große Veranstaltung am 7. und 8. September 2018 in Fürstenried erinnern.
Der Konduktorenverband veranstaltet anlässlich seines 20-jährigen Bestehens eine Tagung, in deren Rahmen wir am Freitag nachmittag unsere Mitgliederversammlung durchführen. Zu beiden lade ich Sie herzlich ein, Anmeldungen sind noch möglich (siehe Anhang).
Besonders hinweisen möchte ich auf den Workshop zur Finanzierungsmöglichkeiten von konduktiver Förderung.
 
Zu dieser Thematik erreichen uns die meisten Anfragen von Mitgliedern und Familien und leider können wir nicht alle persönlich in ihren Ortsvereinen aufsuchen. Daher ist diese Tagung eine gute Gelegenheit! Wenn Sie konkrete Fragen Fälle, Anträge oder Ablehnung zur Veranstaltung mitbringen oder vorab per Email senden, können wir im Rahmen des Möglichen auch konkret darauf eingehen.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Herzliche Grüße

Bettina Brühl
1. Vorsitzende
Bundesverband Konduktive Förderung nach Petö e.V.

Anmeldung noch möglich!
Programm und Flyer HIER

Kindernetzwerk Akademie Seminarplanung 2018

Seminarplanung im 2. Halbjahr 2018

Das nächste und ein sicherlich besonderes Angebot ist der Videoworkshop für betroffene Jugendliche und junge Erwachsene vom 14.-16.09.18 in Berlin. Wir werden uns 1 Wochenende lang unter Anleitung unserer Online-Redakteurin Birte Struntz den Themen „Wie will ich von anderen wahrgenommen werden? Wie rede ich mit Ärzten und mache meine Bedürfnisse stärker publik? Wie rede ich mit meinen Eltern? Wie kann ich Einfluss gewinnen?“ im Rahmen des Drehs eines Videoclips widmen. Aber auch Teambuilding, Sport und Spaß sollen nicht zu kurz kommen. Schauen Sie einfach mal in das Programm sowie das Beiblatt zur Ausgestaltung des Videoworkshops im Anhang. Auch eine Anmeldung ist bereits möglich. Das Anmeldeformular finden Sie ebenfalls im Anhang.

Bitte leiten Sie diese Angebot auch unbedingt an Ihre Jugendgruppen weiter.

 

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir dann am 22.09.18 in Berlin ein zweites Seminar zum Thema „Sicher aktiv in der Selbsthilfe-Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Förderprinzipien“ an.

 

Eine Schulung von Mitarbeitern in Selbsthilfeorganisationen zur Beratung von pflegenden Eltern mit Migrationshintergrund zur Stärkung kultursensibler Konzepte findet am 12.10.2018 in ebenfalls in Berlin statt.

Dem Thema „Sicher aktiv in der Selbsthilfe“ – Datenschutz und Selbsthilfe, was ändert sich mit der DSGVO widmen wir uns im Raum Hessen in 3 Seminaren am 20.10.2018 in Kassel, am 17.11.2018 in Frankfurt a. M. und am 24.11.2018 in Marburg a. M.

 

„Inklusion Wunsch und Wirklichkeit“ und „Chronisch krank in Kindergarten und Schule – Wie ist Schulerfolg möglich?“ sind Fragestellungen, denen wir uns in 2 Informationsveranstaltungen am 15.11.18 und 29.11.18 in Berlin widmen.

 

Ein großes Anliegen ist es uns, Hilfe zur Entlastung von Familien aber auch allen in der Selbsthilfe Engagierten zu geben. Daher bieten wir im Herbst noch eine Mütterauszeit „Mütter im Mittelpunkt“ (Termin und Ort stehen noch nicht fest.) sowie ein Seminar „Wenn alles zu viel wird – Überforderung in der Selbsthilfe!“ vom 23.-24.11.18 in Berlin an.

 

Weitere Informationen zu den Seminaren finden Sie unter www.kindernetzwerk.de. Bei Fragen oder für eine Anmeldung können Sie sich aber auch jederzeit an uns wenden: Henriette Högl (Referentin der Kindernetzwerk Akademie) oder Sabine Bentlage (Assistentin), akademie@kindernetzwerk.de oder 030.25 76 59 60.

Sobald eine Anmeldung möglich ist, werden wir Sie informieren, bzw. die Anmeldformulare unter https://www.kindernetzwerk.de/de/kindernetzwerk-akademie.html einstellen.

 

Wenn Sie diese Informationen nicht mehr erhalten möchten, schicken Sie uns bitte eine Mail an akademie@kindernetzwerk.de.

 

Mit den besten Grüßen vom Team der Kindernetzwerk Akademie

Weitere Informationen finden Sie auf www.kindernetzwerk.de

Rehacare und bvkm Newsletter

bvkm Newsletter mit einer Nachricht über den Studiengang in Nürnberg

Lesen Sie weiter HIER

Rehacare Newsletter mit einem interessanten Beitrag über inklusives Wohnen in Deutschland

Lesen Sie weiter HIER